Buchempfehlung:

Island: Zuhause am Polarkreis (Pascal Frai)
Mit einem Kapitel über Claus Sterneck in Island :-)
Support Claus-In-Iceland
One picture per day
Jeden Tag ein neues Bild - aufgenommen in Island und auf meiner Facebook Page veröffentlicht.
ISLAND Erlebnisreisen

(Unterstützer)
Akt: 14.1.'17   |   Claus   Djúpavík   Links    Impressum    |    Verfolge Claus in Island auf Facebook    Verfolge Claus in Island auf twitter   |    > ENG
< a href = "http://www.claus-in-island.de" >
< /a>
Bilder:  2016    2015    2014    2013    2012    2011    2010    2009    2008    2007    2006    |    Zufallsbild
Projekte:  Bilder - und ihre Geräusche   Bücher   Post- und Soundkarten   200+ pictures   One Picture Per Day   |   Presse   Ausstellungen
Island-Fotoausstellung von Tina Bauer und Claus Sterneck
"Die Zukunft ist hell wie ein Sonnentag – Details und Porträts"
in Eppelheim bei Heidelberg - ab 6. November 2009
Claus Sterneck    

Über Tina Bauer

„Kreativ, lebenslustig, offenherzig und anpackend – das macht für mich die Isländer so liebenswert“, beschreibt Tina Bauer, was sie an den Menschen der Nordmeerinsel fasziniert und imponiert.

In ihrem jüngsten Projekt setzt sich Tina Bauer mit der Finanzkrise in Island auseinander. Hautnah hat sie vergangenes Jahr den Bankencrash und die folgenden die Demonstrationen der wütenden, geschockten Isländer miterlebt. „Plötzlich sprach alle Welt über Island – und hatte aber nur das bankrotte Land im Blick. Als Journalistin hätte ich auf diesen Nachrichten-Zug aufspringen können. Doch mich hat geärgert, dass Island vor allem durch negative Schlagzeilen plötzlich wahrgenommen wurde. Für mich bedeuten das Land und die Menschen weitaus mehr. Ich habe isländische Freunde gefunden, am isländischen Leben – das mehr als nur Krisenstimmung beinhaltet – teilgenommen und es genossen.“ In Porträts und Interviews, aufgenommen im September diesen Jahres ein Jahr nach der Pleite, möchte Tina Bauer einen Einblick geben, wie die Isländer trotz Krise positiv in die Zukunft blicken. „Damit möchte ich meine Hochachtung gegenüber den Isländern ausdrücken – und ihnen Aufmerksamkeit schenken, jetzt wo nur noch wenige außerhalb Islands das Leben trotz Krise in Island interessiert.“

Zu den aktuellen Porträtfotos und schriftlichen Interviews zu Hoffnungen, Wünschen und Träumen zur Zukunft Islands zeigt Tina Bauer ihre Eindrücke der Demonstrationen 2008 in weiteren Fotos und Texten.

Tina Bauer möchte einen anderen fotografischen Blick auf die faszinierende Insel werfen – nicht nur die beeindruckende Landschaft zeigen. Langsam nähert sie sich den Menschen an. Die Isländer leben in und mit in der rauen Umgebung, geprägt vom Meer, Stürmen, Vulkanen, Gletschern, Einsamkeit in der Natur und Partyleben in Reykjavík, Helligkeit im Sommer und Dunkelheit im Winter. „Mit meinen Fotografien möchte ich die Menschen, die Spuren menschlicher Zivilisation in der einzigartig weiten Landschaft der Insel festhalten. Mich fasziniert, wie klein der Mensch zwischen den Naturgewalten der Insel ist, sich unterordnen muss, die Zivilisation fast verschwindet von der Macht der Natur, so dass spannende Kontraste zu sehen sind.“

Homepage: www.tibauna.de und www.iceland-photography.de

Lebenslauf

Geboren 1976
Diplom-Journalistin, freiberufliche Print- und Fotojournalistin Seit 2005 freiberufliche Print- und Fotojournalistin in Stuttgart und Reykjavík

2009: erste gemeinsame Island-Fotoausstellung mit Claus Sterneck in Djúpavík/Island
2008: leben und arbeiten in Island
2007: Fotoreise durch Island mit den Fotografen Peter Christmann und Andreas Dahlmeier, anschließen erste Island-Fotoausstellung in Stuttgart
2005: Gründung des Pressebüros Silbenreich
2002-2005: Volontärin und Redakteurin beim Zeitungsverlag Waiblingen
1997-2002: Studium Diplom-Journalistik an der Universität Eichstätt/Ingolstadt

Schon im Alter von fünf Jahren bekam Tina Bauer ihre erste Kamera von ihrem Vater geschenkt. Als Teenager kaufte sie sich ihre erste analoge Spiegelreflexkamera. Als sie als Journalistin anfing zu arbeiten, gehörte das Fotografieren mit der digitalen Spiegelreflex bald zu ihrem Job.
Mit der Fotoreise 2007 erfüllte sich Tina ihren Kindheitstraum: einmal im Leben nach Island. Seitdem faszinieren und inspirieren sie Land und Leute der Nordmeerinsel, 2008 lebte und arbeitet sie acht Monate in Reykjavík. Diese Ausstellung ist das zweite gemeinsame Projekt von Claus Sterneck und Tina Bauer. Im Juli diesen Jahres zeigten sie Island-Fotos in der ehemaligen Heringsfabrik in Djúpavík/Westfjorde Island.

Die Homepage: www.iceland-photography.de

Projektbeschreibungen und Bilder können hier geladen werden (ca. 4 MB).

 

 

Vielen Dank für die Unterstützung:
Hotel Djúpavík K.I.T. Die Galerie Appelsín Rhein-Neckar-Apotheke
 
www.djupavik.de www.kit-diegalerie.de www.appelsin.is Rhein-Neckar-Apotheke


zurück

Mail this URL:   E-mail this page to a friend / Diese Seite per Mail empfehlen
< /div>